Apartement London

Renovation und Umgestaltung eines typischen Reihenhauses aus dem 19. Jhd im Norden Londons, 2002

Als Teil einer Wohnsiedlung für Eisenbahnarbeiter konzipiert genügt die innere Organisation den heutigen Ansprüchen nur noch bedingt.
Die Umgestaltung bricht die starre Organisation in kleine Einzelräume auf und öffnet die Struktur zu einem fliessenden Raumkontinuum. Diesem fliessenden Raum mit Küche, Essen, und Zirkulationszone wird eine Abfolge von geschlossenen Einzelräumen gegenübergestellt; die Schlafzimmer, der Wohnraum und das Studierzimmer erhalten so die nötige Geborgenheit.

Eine einfache Materialpalette sorgt für Grosszügigkeit. Der rot-braune Merbau Holzboden in allen Räumen sowie verputzte Wände und Decken bilden die Basis für lackierte Einbauten und farbig gehaltene Nassräume.